fortbestehen in the objective grey
  Startseite
    Gedichte
    Muschko, der freundliche Kater
    Various Themes
    pour epidémies.pous
    legalized
    Bilder
  Über...
  Archiv
  musique
  Gästebuch
  Kontakt
 


 



http://myblog.de/fortbestehen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein junger Mann gibt Auskunft

"Ich bin mit Tintenfischen aufgewachsen", erkl?rte er beim zweiten Bier, w?hrend Musik aus den Lautsprechern quoll, "doch obwohl die Konversationsthemen vielf?ltig waren, entschlo? ich mich bald, mich auf mein ?u?eres zu reduzieren. Das ewige Rasseln habe ich schlichtweg nicht mehr ertragen k?nnen. Es war zu still und zerr?ttete langsam, aber t?glich, meine Nerven."
Er machte eine Pause, um sich mit seinen Fingern die Haare aus der Stirn zu fegen.
"Wie gesagt, mit Tintenfischen."
Vor dem Fenster blies sich ein Mensch in die kalten H?nde.
4.11.05 01:51


Ein Tag im Zoo



Die Wildkatze (Felis silvestris) ist eine Art innerhalb der Familie der Katzen. Diese Stammmutter unserer Hauskatzen ist weit verbreitet ?ber Europa, Westasien und Afrika, wo sie Nagetiere, V?gel und andere Kleintiere jagt.




Der Moschusochse (Ovibos moschatus), auch als Bisamochse oder Schafsochse bezeichnet, ist ein Paarhufer aus der Unterfamilie der Ziegenartigen (Caprinae). Die bis zu 1,30 m gro?en Tiere sind Bewohner der arktischen Tundra, sie sind heute in Gr?nland, Kanada, Sibirien und Alaska zu finden. Kleine ausgewilderte Herden leben auch in Norwegen und Schweden.




Die Paviane (Papio) sind eine Primatengattung aus der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae). Der Name Pavian leitet sich wohl vom altfranz?sischen "babine" ab, was Lippe oder Lefze bedeutet und auf die vorspringende Schnauze der Tiere anspielt. ?ber die Anzahl der Arten herrscht Uneinigkeit, einige Autoren fassen alle Tiere in einer einzigen Art zusammen, w?hrend sie von anderen in f?nf eigenst?ndige Arten eingeteilt werden.




Die Eigentlichen Aras (Ara) sind eine Gattung aus der Familie der Eigentlichen Papageien (Psittacidae). Sie sind alle in S?d- und Mittelamerika beheimatet.
Zu den Eigentlichen Aras geh?ren 13 Arten, eine davon ist bereits ausgestorben.




Der Nacktmull (Heterocephalus glaber) ist eine Art der Sandgr?ber (Bathyergidae) innerhalb der Nagetiere. Sie leben in riesigen unterirdischen Bauten in den Halbw?sten Ostafrikas, speziell im S?den ?thiopiens, in Kenia und Somalia. Er stellt innerhalb der S?ugetiere in vielerlei Hinsicht eine Besonderheit dar. Vor allem seine Lebensweise in gro?en Kolonien, die ?hnlich wie Bienenst?cke von einem fortpflanzungsf?higen Weibchen geleitet werden (Eusozialit?t), ist innerhalb der S?uger einzigartig.
4.11.05 13:42


Ein Ohr brennt

Dieser ?ble Teutonenkitsch, dieses immergleiche Grollen, das zum Volksempf?nger eigentlich zu geh?ren scheint, diese immergleichen Gitarren, die wie Kruppstahl klingen, diese unfa?bare Leere, die aus L?rm Nichts macht, diese langweilige, v?llig aus Vakuum kommende in Teenagergehirne gehende Provokation um ihrer selbst willen, das schmerzt.
Kein Luftwaffenst?tzpunkt verdient es, seinen Namen an teutsche Instrumentmi?braucher zu verlieren.
4.11.05 14:32


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung