fortbestehen in the objective grey
  Startseite
    Gedichte
    Muschko, der freundliche Kater
    Various Themes
    pour epidémies.pous
    legalized
    Bilder
  Über...
  Archiv
  musique
  Gästebuch
  Kontakt
 


 



http://myblog.de/fortbestehen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

jawbreaker
1.5.06 17:55


Der Schrei

Einfach rein, kurz umgucken und dann runter mit dem Bild und nichts wie raus. Das klappte sogar genauso wie ich es mir gedacht hatte. Draußen fingen die Probleme jedoch erst an. Was wollte ich denn mit dem Bild? Nur, weil Kunstraub so einfach ist, ist es das Verbergen der Beute noch lange nicht. Großkatzen können ein Lied davon singen, überall lungern Hyänen und anderes Pack herum. Also hab ich das Bild im Auto vom Rahmen gelöst und Bild wie Rahmen in handliche Stücke zerteilt. Wie die Farben zerflossen, als der ganze Kram im Waldsee gelandet war! Jetzt gibts halt ein Bild weniger. Munch hat doch eh einige gemalt, da sollte das nicht ins Gewicht fallen. Nicht jeder ist ein kleinkarierter, am Besitz hängender Spießer! Daß die Zeitungen später berichteten, ein offenbar Geistesgestörter habe ein, ich zitiere, "Kunstwerk von unschätzbaren Wert geraubt und zerstört und somit alle Kunstfreundinnen und Kunstfreunde auf ewig um den Anblick dieser Jahrhundertleistung gebracht", traf mich dann schon ein wenig.
4.5.06 19:20


Irgendwie macht Muschko meist das gleiche: Lautstark Futter fordern. Zwischendrin ist er jedoch ein wunderbarer Zeit- wie Zimmergenosse, wie man ihn sich besser kaum vorstellen kann.
4.5.06 19:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung